<< zurück materialien.fgje.de vor >>  
  FGJE StartseiteC·A·P Startseite  
FGJE Homepage    
Start
pixel Europa pixel Demokratie pixel Zuwanderung pixel
 
 

Modul II
Auseinandersetzung mit Sachinformationen

Migrations-ABC
Zeitleiste
Zuwanderungsquiz
Push und Pull
Migrationsgeschichten

Kurzbeschreibung:
In dieser Übung geht es darum, individuelle Migrationserfahrungen wahrzunehmen und nachzuvollziehen.

Intention:
Durch die Auseinandersetzung mit exemplarischen Biografien von jungen Menschen, die ihre Migrations-geschichten erzählen, soll ein altersgemäßer Zugang zu Migrationserfahrungen ermöglicht werden. Im Vordergrund steht das Nachvollziehen der Auswanderungs-motive und die Sensibilisierung für Herausforderungen, denen sich Migrantinnen und Migranten im Aufnahmeland stellen müssen (beispielsweise Sprache, Kultur).

Methoden:
1. Gruppenarbeit, Postergestaltung
2. szenische Darstellung
3. Plenum

Vorbereitung:
Bereitstellung von Papier (Flipchartbögen) und Stiften.

Ablauf:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bilden Gruppen von vier bis fünf Personen. Jede Gruppe erhält eine Migrationsgeschichte. Zunächst wird die Geschichte von allen Gruppenmitgliedern gelesen und in der Gruppe besprochen. Die in der Gruppe zu diskutierenden Fragen könnten lauten: Was hat mich überrascht, irritiert, nachdenklich gemacht? Im Gesamtbild verweben sich die persönlichen Beweggründe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der vorangegangenen Übung „Push- und Pullfaktoren: Warum Menschen ein- und auswandern.“ mit tatsächlich erlebten Migrationsgeschichten. Einwanderungs- und Auswanderungs-entscheidungen von Menschen und deren jeweilige sozialen, politischen und kulturellen Kontexte werden in ihrer Vieldimensionalität sichtbar und nachvollziehbar. Einwanderungsprozesse erhalten ein individuelles Profil – ein Gesicht. Statistiken werden in persönliche Geschichten verwandelt.

 

Alter: Ab 14 Jahre
Zeit:
90 Minuten (je nach Gruppengröße)
Rahmen:
Großer Raum mit einer freien Wand, Tafel oder Stellwand; für die Kleingruppenarbeit sind weitere Räume zum Ausweichen günstig
Material:
Flipchartpapier (für jede Arbeitsgruppe einen Bogen), Stifte, Kreppband oder Pinnadeln und die Kopien der Migrationsgeschichten.

 

Migrationsgeschichten (als pdf-Download)

 

 

Zuwanderung und Integration

Vorwort lesen  
Einleitung   pdf-download
Programmkontext lesen  
Konzept und Methodologie lesen  
Modul I    
Fragen an das Thema info pdf-download
Identität und Heimat info pdf-download
Modul II    
Migrations-ABC info pdf-download
Zeitleiste info pdf-download
Zuwanderungsquiz info pdf-download
Push und Pull info pdf-download
Migrationsgeschichten info pdf-download
Modul III    
Fishbowl "Das Kopftuch" info pdf-download
Standpunkte info pdf-download
Werte und Konflikte info pdf-download
Planspiele info pdf-download
- Babylon in unserer Stadt   pdf-download
- Die Schülerzeitung   pdf-download
Modul IV    
Integrationskurse info pdf-download
Die ideale Stadt info pdf-download
Serviceteil   pdf-download
Literatur lesen  
Linkliste lesen  



 

Gefördert im Rahmen des Aktionsprogramms "Jugend für Toleranz und Demokratie - gegen Rechtsex-tremismus, Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit.

 

 
         
 
2004-06
 
Zuletzt aktualisiert: 14. 02. 2004